Ohne Auktionen läuft im Großhandel für Schnittblumen in Holland nichts

Die Blumenauktionen sind im Grunde der Motor des Blumenhandels in den Niederlanden und dieser Motor startet schon in aller Frühe. Eine der größten Blumenversteigerungen in den Niederlanden befindet sich in Aalsmeer. Der Großhandel für Schnittblumen in Holland ist dort praktisch vollzählig vertreten, da die Erzeuger dort ihre Waren anbieten. Wer hochwertige Frischblumen zum günstigen Preis ersteigern will, muss dort ganz einfach zur Stelle sein. Die Blumenauktion ist der Dreh- und Angelpunkt für den Großhandel für frische Blumen. Von dort aus finden die Schnittblumen aus Holland ihren Weg in die ganze Welt und nicht zuletzt auch oft in die Wohnzimmer der deutschen Verbraucher.

Großhandel für frische Blumen führt Angebot und Nachfrage zusammen

So viele Dinge sind in der modernen Welt eine Selbstverständlichkeit oder haben Sie sich schon einmal darüber gewundert, dass Ihnen ein großes Sortiment niederländischer Schnittblumen im Handel zu Verfügung steht? Wahrscheinlich nicht und macht beispielsweise der holländische Großhandel für frische Blumen seine Arbeit praktisch unbemerkt. Diese Blumengroßhändler sind im Grunde die unverzichtbaren Vermittler zwischen den Erzeugern und den Verbrauchern. Der Großhandel für Schnittblumen in Holland ist dabei sehr stark von der Nachfrage aus Deutschland abhängig. Deshalb berücksichtigt man bereits im Gartenanbau den spezifischen Geschmack der Deutschen, der sich in mancher Hinsicht von dem der Niederländer unterscheidet. Auf diese Weise können die niederländischen Großhändler den deutschen Einzelhändlern die Schnittblumen anbieten, die beim Endabnehmer auch wirklich Gefallen finden, denn ansonsten würden auch umfangreiche Werbemaßnahmen nicht zu dem gewünschten und auch gewohnten Verkaufserfolg führen.

Großhandel für frische Blumen ist nicht sehr konjunkturanfällig

Welche Haushaltsposten werden in wirtschaftlich schlechten Zeiten zu Streichposten? Eine Annahme lautete: Schnittblumen, die zwar schön aussehen, aber dann doch verwelken. Dieser Vermutung widerspricht ein Vertreter niederländischer Großhändler für Schnittblumen. Die Leute sparen lautet seinen Studien in Krisenzeiten eher an Urlaubsreisen oder am Ausgehen und sie legen dementsprechend mehr Wert auf Häuslichkeit. Deshalb profitiert der Großhandel für Schnittblumen in Holland sogar von wirtschaftlichen Flauten. Der Großhandel für frische Blumen ist folglich gar nicht konjunkturanfällig, sondern sehr krisensicher. Demensprechend zuversichtlich blickt der holländische Blumengroßhandel in die Zukunft! Unabhängig davon, ob die Arbeitslosigkeit steigt oder sinkt, gönnt man sich die Freude an frischen Blumen in den eigenen vier Wänden.